UN – THEMEN ZUR NACHHALTIGKEIT

https://17ziele.de/
https://sustainabledevelopment-germany.github.io/

Unsere Welt steht vor zahlreichen Herausforderungen – Armut, Kriege, Flucht, Migration, Klimawandel, Biodiversität, Plastik in der Umwelt.

Dies sind Themen, die uns alle angehen. Um diese globalen Herausforderungen, die jeden einzelnen betreffen, anzugehen, haben alle Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen am 25. September 2015 die „Agenda 2030“ verabschiedet. Die „Agenda 2030“ ist ein „Weltzukunftsvertrag“. Mit diesem Vertrag verpflichten sich die Staaten dazu, allen Menschen bis zum Jahr 2030 ein Leben in Würde zu sichern.

Das Kernstück dieser Agenda bilden die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Englisch: Sustainable Development Goals, kurz: SDGs). Die 17 Ziele berücksichtigen alle drei Dimensionen der Nachhaltigkeit – Soziales, Umwelt, Wirtschaft – gleichermaßen und gelten für alle Staaten der Welt: Industrie-, Schwellen- und Entwicklungsländer. Sie machen deutlich, dass wir eine gemeinsame Verantwortung für die Welt tragen.

Die 17 Ziele sind unteilbar, eng miteinander verflochten und haben fünf Kernbotschaften: Mensch, Planet, Wohlstand, Frieden und Partnerschaft.

  • Die Würde des Menschen im Mittelpunkt – Eine Welt ohne Armut und Hunger ist möglich (SDGs #1-6)
  • Wohlstand für alle fördern und Lebensweisen weltweit nachhaltig gestalten (SDGs #7-10)
  • Den Planeten schützen – Klimawandel begrenzen, natürliche Lebensgrundlagen bewahren SDGs #11-15
  • Menschenrechte schützen – Frieden, gute Regierungsführung und Zugang zur Justiz gewährleisten SDG #16
  • Globale Partnerschaften aufbauen – global gemeinsam voranschreiten SDG #17

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://sustainabledevelopment-germany.github.io/

https://17ziele.de/

Der „Verein“ wird in der „Agenda 2030“ ausdrücklich als unterstützender Akteur gewürdigt und aufgefordert, sich im Rahmen seiner Möglichkeiten einzubringen. Themen des Umwelt- und Naturschutzes, der Gesundheit, Stadtentwicklung, Inklusion, Chancengleichheit, soziales Engagement, Ehrenamt und Gemeinnützigkeit sind nur einige Beispiele.

Die Interessengemeinschaft der Großauheimer Vereine und Verbände (kurz: IGV) hat sich mit ihren Mitgliedsvereinen das Ziel gesetzt ein deutliches Signal zu setzen und gemeinsam das

BESUCHEN SIE UNS AM

LINDENAU-FESTIVAL 2020

findet vom 26.-28.JUNI 2020 an
in Hanau-Großauheim auf der Parkanlage Lindenau statt.

https://www.lindenaufestival.de/

Der Oberbürgermeister der Stadt Hanau Herr Claus Kaminsky unterstützt diese Initiative und hat die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernommen. In entspannter Atmosphäre, doch ohne, dass die Ernsthaftigkeit verloren geht, wollen wir zu mehr Wahrnehmung verhelfen und die Debatte um Nachhaltigkeit mit unserem breiten Rahmenprogramm vorantreiben.

Social Media:

https://www.instagram.com/lindenau_festival/
https://www.facebook.com/Lindenaufestival