August-Gaul-Pfad – vier weitere Figuren

und im Anschluß um 15.45 Uhr Buchvorstellung Goßauheim Waldsiedlung

Am 16.10. wird der August-Gaul-Pfad eingeweiht.

Die letzten 4 Figuren werden vorgestellt.

Die Veranstaltung fängt um 15 Uhr an Ecke Bahnhof-Str./Hauptstr. an und endet gegen 15.45. an der Montessori-Schule Pfarrgasse 2.

Dort steht der Bär!!

Wir freuen uns auf

Dr. Sabine Laber-Szillat

1. Vors. des Heimat- und Geschichtsvereins

Sehr geehrte Damen und Herren

vor einigen Tagen hat die Stadt Hanau zur Eröffnung des August-Gaul-Pfades, die letzten 4 Figuren eingeladen.

Nach dem offiziellen Einweihungsrundgang sind Sie zur  Buchvorstellung des neuen Buches von Dr. Prescher und des neuen Buches der Schriftenreihe „Großauheimer Wurzeln“ Band 6 eingeladen. Dieser Band enthält vor allem die Geschichte des alten Pfarrhauses, dazu Beiträge von Dr. Picard über einen besonderes Grabstein und das Leben des Johann Adam Rauch, einen Beitrag von Dr. Greb über das Schicksal des Heinz/Henry Hirschmann nach dem Progrom 1938 und ein Bericht von Hans Gruber über die Vertriebenen aus Tachau.

Die Exposés und die Buchumschläge finden Sie im Anhang.

Besonders möchte ich auf den Artikel „Pfarrhaus zu Montessori-Schule“ aufmerksam machen, denn in diesen Herbstferien bezieht die neue Privatschule die ehemalige Bauruine, ein Rundgang ist möglich.

Wir werden einen Umtrunk und einen Imbiss bereithalten.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Laber

1. Vors. des Heimat- und Geschichtsvereins

Autorin und Bauherrin