Aktuell! Die IGV informiert!

Absage des Großauheimer Weihnachtsmarkts

Liebe IGV-Mitglieder,

der IGV-Vorstand hat sich entschieden den Auheimer Weihnachtsmarkt doch abzusagen.

Die Entscheidung wurde wie in den meisten Vereinsvorständen sehr kontrovers diskutiert. Auch bei 2G und der Unterstützung durch die Stadt Hanau können wir bei nachlassendem Impfschutz selbst bei Geimpften nicht die breiten Laufwege sicherstellen, wie Ihr es auf dem Hanauer Weihnachtsmarkt her kennt. Für uns Ehrenamtlichen ist das Infektionsrisiko zu hoch, zumal wir gut 10 bis 15 Tage vor dem Weihnachtsfest liegen. Wer sich an dem 3. Advent-Wochenende infiziert (egal wo), liegt an den Feiertagen flach.

Mit unserem Beitrag der Kontaktreduktion wollen wir zumindest die kleinen Begegnungen im Familien- und Freundeskreis und die Besuche der Gastronomie während der Weihnachtszeit sicherstellen und das Krankenhauspersonal entlasten. Wir folgen damit den Aussagen der Virologen.

In den letzten beiden Tagen gab es auch vermehrt Absagen der Vereine, so dass für die Besucher möglicherweise auch die „Qualität“ leidet. Natürlich hätten wir bei einen Glas Glühwein gerne das Miteinander gefeiert, aber der Verstand sagt etwas anderes.

Für die Vereine hoffen wir, ein tolles Frühlingsfest am Mainufer (geplant an dem Wochenende 6. bis 8. Mai 2022) auf die Beine stellen zu können.

Mit weihnachtlichen Grüßen

Thomas

Dr. Thomas Göbel

Heidelerchenweg 1

63457 Hanau

Tel.     +49-(0)6181 55912

Mobil +49-(0)160 567 9919

thomas.goebel@igv-grossauheim.de

www.igv-grossauheim.de 

Pressemitteilung der Stadt Hanau zur Absage des Hanauer Weihnachtsmarkts:

http://www.presse-service.de/data.aspx/static/1088659.html